Sonnenkraftwerk Paig II

Land

Österreich

Nächste Stadt

Judenburg

Zinstermin

01. Juli

Spitzenleistung

700 kWp

Paneele

2800

4.037

Produktion heute in kWh

3.085.538

Produktion gesamt in kWh

1.284.529

CO2 - Ersparnis in kg

Das Sonnenkraftwerk Paig liegt auf einem Südhang in nebelfreier Lage. Es wurde in 2013 und 2014 in zwei Baustufen errichtet. Der Jahresertrag beträgt 1,3 Mio kWh, die jährliche CO₂-Einsparung 490 Tonnen. 2014 hat es den österreichischen Klimaschutzpreis, nominiert durch den Grundeigentümer Pickl-Herk, gewonnen. Die Stromeinspeisung erfolgt zu den Stadtwerken Judenburg.

Judenburg
20°
Ein paar Wolken
72% humidity
wind: 2m/s N
H 22 • L 18
19°
Mon
23°
Tue
15°
Wed
19°
Thu
22°
Fri
Weather from OpenWeatherMap

pro HOLZ gratuliert zum Klimaschutzpreis

Ein großer Gewinner des Abends war der Obmann der Waldwirtschafts-gemeinschaft Judenburg Hubert Pickl-Herk, der den Klimaschutzpreis entgegennehmen durfte. Er setzt auf den Wald und die Kraft der Sonne.

Sonnenkraftwerk Paig II im Bau

Das Sonnenkraftwerk Paig II steht kurz vor Baubeginn, der Mitte Juli stattfinden wird. Das bestehende Sonnenkraftwerk Paig wird erweitert.

Pin It on Pinterest

Share This