Sonnenkraftwerk Hallein

Das neueste Sonnenkraftwerk mit Bürgerbeteiligung

Das neueste Sonnenkraftwerk mit Bürgerbeteiligung von „Unser Kraftwerk“ befindet sich in Hallein südlich von Salzburg. Hierbei handelt es sich um ein Projekt auf Dachflächen des Gewerbeparks Hallein. Das Sonnenkraftwerk wurde bereits 2014 errichtet und im Mai dieses Jahres von „Unser Kraftwerk“ erworben. Die Beteiligung ist ab sofort möglich, der Paneelpreis liegt bei 500 Euro, die jährliche Verzinsung beträgt attraktive 3%. Mit dem Sonnenkraftwerk Hallein festigt „Unser Kraftwerk“ seine führende Position bei Sonnenkraftwerken mit Bürgerbeteiligung in Österreich.

Die jährliche Verzinsung beträgt attraktive 3%

Das Sonnenkraftwerk Hallein rundet eine erfreuliche Entwicklung am Standort der ehemaligen Papierfabrik ab. Holzunternehmer Gerald Schweighofer hat das Werk 2011 gekauft und massiv in dessen Neuausrichtung und moderne Umweltanlagen investiert. Produziert wird heute hochwertiger Zellstoff, wie er in der Textil- und Lebensmittelindustrie benötigt wird.

Geschichte der Papierfabrik Hallein

  • 1890 Englische Gründung „The Kellner-Partington Paper Pulp Co. Ltd.“
  • 1918–1979 war die norwegische Holding „Borregaard“ Gesellschafter, danach mehrheitliche Übernahme durch die PWA Grafische Papiere GmbH
  • 1977 Brand am Werksgelände
  • 1981 Umbenennung in Hallein Papier AG.
  • 1995 Übernahme durch den schwedischen SCA-Konzern
  • 1996 Umbenennung in SCA FINE PAPER Hallein GmbH
  • 1999 Umbenennung auf Modo Paper Hallein GmbH (nach Bildung der Modo Paper AB aus den Feinpapier- und Großhandelsdivisionen der schwedischen Konzerne SCA und MoDo).
  • 2000 Kauf durch den finnischen Konzern Metsä-Serla
  • 2001 Umbenennung in M-real Hallein AG
  • 30. April 2009 Einstellung der Produktion von gestrichenen Papieren
  • 29. Juni 2011 Kauf durch die Schweighofer Gruppe
  • 1. September 2011 Umbenennung in Schweighofer Fiber GmbH

www.schweighofer-fiber.at

Sonnenkraftwerk Hallein

Anlagengröße: 1.483 kWp
Stromproduktion p.a.: 1.230.000 kWh
Anzahl Paneele: 5.932
CO2-Ersparnis p.a.: 590 t
Versorgbare Haushalte: 350

Ab 500,- Euro sind Sie dabei

%

Jährliche Verzinsung

Weitere Informationen

Die Anteile an diesem Sonnenkraftwerk werden wieder in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Für Fragen kontaktieren Sie bitte unser Serviceteam.

E-Mail: office@unserkraftwerk.at
Telefon: +43 (0) 463 / 218073 – 23

Pin It on Pinterest

Share This